Die besten Spannbettlaken 2019 / 2020 / 2021

Beim Spannbettlaken wird die herkömmliche Version des Betttuchs mit GummizĂŒgen an den Ecken versehen. Hierdurch lĂ€sst sich das Spannbettlaken leichter aufziehen, kann straff ĂŒber die Matratze gespannt werden und verrutscht nicht. Spannbettlaken sind in unterschiedlichen GrĂ¶ĂŸen und Stoffen erhĂ€ltlich. Beim Kauf eines Lakens mĂŒssen verschiedene Punkte beachtet werden:

Spannbettlaken Test & Vergleich 2020 & 2021

Auf dem Markt gibt es unzÀhlige Spannbettlaken, aber nur wenige Spannbettlaken sind auch wirklich gute Produkte. Hochwertige Spannbettlaken tragen nicht nur zur Nachhaltigkeit bei, sondern fördern auch einen besseren Schlaf. In den folgenden Tabellen findest du die besten Spannbettlaken im Test & Vergleich 2020 / 2021:

Bio Spannbettlaken Test & Vergleich 2020 & 2021

Bio-Spannbettlaken sind die umweltfreundliche Spannbettlaken Alternative. In diesem Bio-Spannbettlaken Test findest du die besten Bio Spannbettlaken:

Spannbettlaken Test & Vergleich Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest testet und untersucht verschiedene Produkte. Bisher hat die Stiftung Warentest jedoch noch keinen Spannbettlaken Test durchgefĂŒhrt und deshalb auch noch keinen Spannbettlaken Testsieger auserwĂ€hlt. Die besten Spannbettlaken aus unserem Spannbettlaken Test findest du in dieser Tabelle.

Spannbettlaken schwere QualitÀt Test & Vergleich

Hochwertige Spannbettlaken Test & Vergleich

Luxus Spannbettlaken Test & Vergleich

Jersey Spannbettlaken Test & Vergleich

Die beliebtesten Bettlaken Materialien

Zur Herstellung von Spannbettlaken stehen unterschiedliche Materialien zur VerfĂŒgung. Jedes Material besitzt andere Eigenschaften und unterscheidet sich in seiner Haptik, QualitĂ€t und Gewebeart. Nachfolgend finden Sie die beliebtesten Laken Materialen mit ihren Vor- und Nachteilen:

Spanbetttuch Stoffe ErklÀrung zum Spannbetttuch
Spannbettlaken aus Baumwolle Baumwolle ist ein natĂŒrliches Material und zĂ€hlt zu den beliebtesten Rohstoffen zur Herstellung von Spannbettlaken. Diese Laken sind ganzjĂ€hrlich verwendbar, da sie atmungsaktiv und hautfreundlich sind. Aufgrund ihrer SaugfĂ€higkeit kann die Naturfaser Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich feucht anzufĂŒhlen. Zur Vermeidung von Knitterfalten wird dem Baumwolllaken Elastan zugemischt. Gute Spannbettlaken aus Baumwolle bekommt man oft schon zu einem geringen Preis.
Spannbettlaken aus Leinen Leinenbettlaken werden aus der Naturfaser der Flachspflanze hergestellt und sind aufgrund ihres kĂŒhlenden Effekts besonders bei hohen Temperaturen beliebt. Leinenfasern haben eine leicht angeraute OberflĂ€chenstruktur, wodurch sich das Spannbettlaken grob und kratzig anfĂŒhlen kann.
Spannbettlaken aus Seide Seide ist eine tierische Naturfaser und wird aus Kokons der Seidenspinnerraupe gewonnen und gilt daher als teure Luxusfaser. Seidenbettlaken sind besonders weich und aufgrund ihrer temperaturausgleichenden FĂ€higkeit fĂŒr Sommer und Winter geeignet. Zudem ist die Faser hygroskopisch – sie kann ĂŒber die HĂ€lfte ihres Gewichts an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich feucht anzufĂŒhlen. Seidenbettlaken sind besonders pflegeintensiv und dĂŒrfen nur per Hand bei maximal 30 Grad gewaschen werden.
Polyester Spannbettlaken Die Kunstfaser aus Polyester ist eine gĂŒnstige Alternative zur Naturfaser. Das Spannbettlaken ist leicht waschbar und trocknet aufgrund der kleinen PorengrĂ¶ĂŸe sehr schnell. Zudem bieten die kĂŒnstlichen Fasern keinen NĂ€hrboden fĂŒr Milben, wodurch das Polyester Bettlaken hygienischer ist. Ein Nachteil ist jedoch, dass sich diese Bettlaken schneller abnutzen, nicht lange haltbar oder umweltfreundlich sind.
Lyocell Spannbettlaken Lyocell ist eine aus natĂŒrlichen Rohstoffen industriell gefertigte Faser. Sie wird aus Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft gewonnen und ist biologisch abbaubar. Lyocellfasern besitzen eine seidig glatte OberflĂ€che und können aufgrund ihrer SaugfĂ€higkeit Feuchtigkeit optimal regulieren. So werden Schimmelbildung und schlechte GerĂŒche vermieden. Lyocellbettlaken sind wie Polyesterlaken pflegeleicht und können bei 60 Grad gewaschen werden.

Verschiedenen Spannlaken Gewebe

Nicht nur die Materialangabe ist beim Kauf eines Spannbettlakens von Bedeutung. Entscheidend sind die daraus hergestellten Stoffe:

Spannlaken Gewebe ErklÀrung
Jersey Spannbettlaken / Stretch-Jersey (mit Elastan) Jersey Spannbettlaken sind dehnbar und weich. Jersey Spannbettlaken können aus Viskose, Seide, Baumwolle oder Mischgarnen hergestellt werden. Dehnbar bedeutet, das Jersey-Spannbettlaken kann in die LÀnge und Breite gezogen werden, sodass sich das Laken perfekt der Matratze anpasst.

Um das Spannbettlaken elastischer und formstabiler zu machen wird Elastan beigemischt. Der Vorteil bei elastischen Laken ist, dass sie in ihre ursprĂŒngliche Form zurĂŒckkehren können und somit noch anpassungsfĂ€higer und langlebiger sind. Spannbettlaken aus Jersey bringen viele Vorteile mit sich: sie sind pflegeleicht, bĂŒgelfrei und atmungsaktiv. Aufgrund ihrer temperatur- und feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften eignen sich die Laken fĂŒr den ganzjĂ€hrigen Gebrauch.

Frottee Spannbettlaken Die flauschigen HandtĂŒcher oder BademĂ€ntel aus Frottee finden sich in vielen Haushalten. Aufgrund der Schlingen an der Oberseite ist dieses Material besonders voluminös und saugstark. Daher eignen sich Spannbettlaken aus Frottee ideal fĂŒr Menschen, die im Schlaf viel Schwitzen. Die kuscheligen Laken sind besonders fĂŒr einen erholsamen Schlaf im Winter geeignet. Damit das weiche Material lange erhalten bleibt, sollten Frotteebettlaken im Trockner getrocknet werden.
Molton Spannbettlaken Der dicke, schwere Baumwollstoff kommt aufgrund seiner SaugfÀhigkeit meist als Unterlage unter dem Spannbetttuch, im Kinderbett oder Kinderwagen zum Einsatz.
Microfaser Spannbettlaken Microfaser wird aus feinen Kunstfasern (meist Polyester) hergestellt. Aufgrund der Verarbeitung sind Microfaser Bettlaken fĂŒnfmal saugfĂ€higer als Baumwolle und eignet sich, wie Frottee, besonders gut fĂŒr Menschen, die viel Schwitzen. Die Feuchtigkeit kann sich nicht in der Kunstfaser sammeln, daher trocknen die Laken sehr schnell. Weitere Vorteile des Microfaserlakens sind: formbestĂ€ndig, faltenfrei, resistent gegen Fussel, atmungsaktiv.
Biber Spannbettlaken Ähnlich wie Frottee ist das Biber Spannbettlaken ein kuscheliges und wĂ€rmendes Spannbettlaken aus Baumwolle. Daher ist ein Biber Bettlaken besonders gut fĂŒr schnell frierende Personen im Winter geeignet.
Flanell Spannbettlaken Die Begriffe Flanell und Biber werden oft synonym verwendet. Wie Biber wird auch Flanell aus Baumwolle hergestellt und die OberflĂ€che angeraut. Daher sind Flanellbettlaken ideal fĂŒr die kalten Wintermonate geeignet. Der Unterschied zwischen Flanell und Biber liegt in der Dicke des Stoffes – Flanell ist dĂŒnner.
Seersucker Spannbettlaken Seersucker wird aus Baumwolle gefertigt und ist aufgrund der Verarbeitung mit glatten und gerafften Streifen durchzogen. Durch die spezielle OberflĂ€che liegt das Spannbettlaken nicht komplett auf der Haut auf und ermöglicht so eine gute Luftzirkulation. Daher sind Bettlaken aus Seersucker besonders fĂŒr heiße Tage im Sommer gut geeignet.
Velours Spannbettlaken Der weiche bis plĂŒschige Velours Bettlaken wird aus Baumwolle, Kunstfasern oder Mischgeweben hergestellt. Je nach Herstellungsverfahren Ă€ndert sich die OberflĂ€chenstruktur. Der warme Stoff ist fĂŒr den Winter gut geeignet. Jedoch sind Velours Laken sehr pflegeintensiv und mĂŒssen meist per Hand gewaschen werden.
Mako-Satin Spannbettlaken Mako-Satin ist die edlere Variante des einfachen Baumwollsatin und wird aus Ă€gyptischer Baumwolle hergestellt. Aufgrund des Herstellungsverfahrens hat das Spannbetttuch eine glĂ€nzende Ober- und matte Unterseite. Mako-Satin Bettlaken wirken angenehm kĂŒhl auf der Haut und eignen sich fĂŒr warme Sommermonate. Obwohl das Spannbetttuch als pflegeleicht gilt, sollte er nicht zu heiß gewaschen werden, da die OberflĂ€che an Glanz verlieren könnte.
Perkal Spannbettlaken Das dichtgewebte, feinfĂ€dige Spannbetttuch besteht aus Baumwolle oder einem Baumwollgemisch. Seine glatte, feste OberflĂ€che ist luftdurchlĂ€ssig und atmungsaktiv. Daher eignen sich Perkal Bettlaken fĂŒr den Einsatz in warmen Sommermonaten.
Nicki Spannbettlaken Nicki wird aus reiner Baumwolle oder einem Baumwollmischgewebe hergestellt. Je höher der Baumwollanteil, desto weicher ist der Stoff. Seine weiche, flauschige OberflĂ€che erinnert an Samt und eignet sich aufgrund seiner wĂ€rmenden Eigenschaft ideal fĂŒr kalte Wintermonate.
RenforcĂ© Spannbettlaken Das glatte und weiche Spannbetttuch des RenforcĂ© Gewebes sorgt fĂŒr ein angenehmes HautgefĂŒhl und fördert einen erholsamen Schlaf. Er kann Temperaturen ideal ausgleichen und eignet sich als Sommerbettlaken.

Spannbetttuch QualitÀtsmerkmale

Spannbettlaken können sich in ihrer QualitÀt deutlich unterscheiden. Daher lohnt sich beim Kauf ein Blick auf die Angabe der Grammatur, da sie eine wesentliche Rolle bei der Haltbarkeit und FormstabilitÀt spielen.

  1. Generell gilt – je dĂŒnner der Faden, desto weicher ist der Stoff. Je dicker der Faden desto kratziger wird er. Man sollte aber nicht automatisch zum dĂŒnneren Faden greifen, denn jeder Stoff bietet andere Vorteile, die fĂŒr die unterschiedlichen SchlafbedĂŒrfnisse von Bedeutung sind.
  2. Die Grammatur bezeichnet die Gramm pro Quadratmeter. Je höher die Grammatur desto dichter und schwerer ist der Stoff. Ein normales T-Shirt hat eine Grammatur von 150 g/mÂČ. Ein Sweatshirt ca. 270 g/mÂČ. Diese Angaben sind besonders dann nĂŒtzlich, wenn das Spannbettlaken im GeschĂ€ft nicht angefasst werden kann. Dickere Stoffe sind robuster, weniger anfĂ€llig fĂŒr Risse und somit langlebiger. Zudem verlieren dĂŒnnere Stoffe schneller die Form als dicke Stoffe. Besonders Menschen, die sich nachts viel bewegen sollten zu einem Spannbettlaken mit höherer Grammatur greifen. Die perfekte Grammatur fĂŒr Baumwoll-Jersey, dem beliebtesten Material fĂŒr Spannbettlaken, liegt bei 250 g/mÂČ. Lyocell-Laken sollten mit einer Grammatur von 260 g/mÂČ gekauft werden.

Spannbettuch Waschbarkeit

Auch die Waschbarkeit des Lakens spielt fĂŒr viele eine wichtige Rolle. Pflegeintensive Stoffe sind meist weniger beliebt.

Generell gilt: BetttĂŒcher sollten bei mindestens 40 Grad gewaschen werden, um hygienisch rein zu sein. Moderne Waschmittel machen eine WĂ€sche bei 60 oder 90 Grad heutzutage ĂŒberflĂŒssig. Wer beim Schlafen viel schwitzt, sollte Spannbettlaken wĂ€hlen, die bei hohen Temperaturen gewaschen werden können, da die höhere Abgabe von FlĂŒssigkeit eine intensivere Reinigung erfordert.
Vor dem ersten Waschen sollten auf jeden Fall die Pflegehinweise im Laken gelesen werden, um falsche Behandlungen zu vermeiden.

WofĂŒr wird das Bettlaken benötigt?

Ein Spannbettlaken sieht nicht nur schön aus, sondern erfĂŒllt wichtige Aufgaben im Schlafzimmer. Zum einen wirkt die Stoffschicht zwischen Körper und Matratze als Schutzbarriere. Schweiß, Hautschuppen und Schmutz bleiben im Gewebe hĂ€ngen und können nicht zur Matratze vordringen. Hierdurch wird die Entstehung von Schimmel und Flecken sowie die Ausbreitung ungeliebter Milben in der Matratze verhindert. Nach Gebrauch kann das Betttuch bei hohen Temperaturen gewaschen werden, um wieder hygienisch rein zu sein. Zudem trĂ€gt das Laken zu einem erholsamen Schlaf bei, da es, je nach Material, eine kĂŒhlende oder wĂ€rmende Wirkung auf den Körper hat.

Was ist die Spannbettlaken Steghöhe?

Die Steghöhe eines Spannbettlakens bezieht sich auf die Höhe der Seitenwand der Matratze. Diese kann je nach Modell stark variieren, daher lohnt es sich vor dem Kauf nicht nur LÀnge und Breite der LiegeflÀche zu messen, sondern auch die Steghöhe. Das Spannbettlaken sollte 5 cm höher sein als die Matratze, um nicht zu verrutschen.

Beim Kauf von Spannbettlaken fĂŒr Matratzen Topper muss die geringere Höhe und die Verarbeitung beachtet werden. Topper sind zwischen vier bis 12 Zentimeter hoch, somit ist auch die Steghöhe des Lakens geringer. Spannbettlaken fĂŒr Topper sind an den Ecken speziell verarbeitet. Sogenannte Z-Ecken umschließen die Ecken exakt, sodass eine zu starke Wölbung des Toppers vermieden wird. Soll das Spannbettlaken Topper und Matratze zusammen umspannen muss entsprechend eine höhere Steghöhe gewĂ€hlt werden.

Bettlaken GrĂ¶ĂŸen

  • 70×140 cm Spannbettlaken
  • 60×140 cm Spannbettlaken
  • 80×200 cm Bettlaken
  • 90×200 cm Bettlaken
  • 100×200 cm Bettlaken
  • 120×200 cm Bettlaken

  • Spannbettlaken 140×200 cm
  • Spannbettlaken 160×200 cm
  • Spannbettlaken 180×200 cm
  • Spannbettlaken 200×200 cm
  • Spannbettlaken 200×220 cm
  • Spannbettlaken 200×270 cm

Spannbettlaken Zertifizierungen

Um als Verbraucher ein gutes Spannbettlaken einfacher erkennen zu können existieren mittlerweile eine Reihe an Zertifizierungen fĂŒr Textilien und ein Spannbettlaken Test:

Spannbettlaken Zertifizierung ErklÀrung
OEKO-Tex 100 Dieses Label ist das weltweit bekannteste fĂŒr schadstoffgeprĂŒfte Spannbettlaken und wird von der Gemeinschaft fĂŒr Forschung und PrĂŒfung auf dem Gebiet der Textil- und Lederökologie vergeben. TrĂ€gt ein Spannbettlaken dieses Siegel wurden alle Bestandteile wie Stoffe, Knöpfe und Garne auf Schadstoffe geprĂŒft und als unbedenklich eingestuft.
OEKO-Tex Made in Green Made in Green ergÀnzt das OEKO-Tex 100 Label und garantiert, dass das Spannbettlaken in umweltfreundlichen Betrieben mit sicheren und sozialvertrÀglichen ArbeitsplÀtzen produziert wurde.
GOTS (Global Organic Textile Standard) Dieses Label kennzeichnet Spannbettlaken, die zu mindesten 70% aus biologisch erzeugten Naturfasern bestehen. Ab einem Anteil von 95% biologischer Faser wird die Zusatzbezeichnung “organic” vergeben. Die Organisation setzt sich fĂŒr eine nachhaltige Spannbettlaken Herstellung entlang der gesamten Produktionskette ein.

Hersteller

  • Lunarys
  • Meos
  • Aqua-Textil
  • Erwin MĂŒller
  • Amazon
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0