Schneller in neue Netze

Drucken
E-Mail
Geschrieben von: Redaktion 18.03.11
Bookmark and Share
Stichworte:         

Bonn - Die Bundesnetzagentur hat sich nach der Atomkatastrophe in Japan auf einen raschen Ausbau der deutschen Stromnetze zugunsten von Öko-Energien ausgesprochen. Dazu sind schnellere Planungsverfahren notwendig, schreibt das Portal CO2-handel

Schon seit einiger Zeit stünde die Beschleunigung der Verfahren auf der Agenda, sowohl auf europäischer als auch auf Bundesebene. Die Bundesregierung will auf ihrem neuen Energiekurs nach den Reaktorunfällen in Japan die Öko-Energien noch stärker in den Fokus rücken, vor allem die Windenergie, heisst es. Dafür sei aber ein zügiger Ausbau der Netzinfrastruktur nötig. Über 3.000 neue Netzkilometer müssten nach Berechnung der Deutschen Energie-Agentur dena gebaut werden, gerade Hochspannungsleitungen stiessen in der Bevölkerung allerdings häufig auf Widerstand. (eg)


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

Cleantech.ch

cleantech_ch

SCA_LOGO_RGB_marginal
mit swisscleantech ins neue Energiezeitalter

Meistgelesene Artikel

    Abonnieren Sie noch heute Ihren persönlichen Newsletter.
    Noch grössere Aktualität erhalten Sie mit unserem RSS-Feed.

    Kalender

    Der Veranstaltungskalender wird vorbereitet.

    {Zum Kalender}

    Magazin Cleantech Switzerland

    Magazin Cleantech Switzerland 2011-1

    Gründungssponsoren